FSS Google.jpg

Ausbildungsplan

Führerschein Klasse L17

(Ausbildungsfahrt)

(normaler Vorgang)

Anmeldung

Anmeldung B.jpg

Online oder in der Fahrschule

Bei der Anmeldung muß leider ganz viel administratives erledigt werden (schnarch;). Also, um den Anmeldeprozess zu beschleunigen, kannst du dich bei uns einfach, schnell und komfortabel von Zuhause oder Unterwegs Online anmelden (wroom ....). Wir würden uns aber selbstverständlich auch freuen, wenn du die Anmeldung in der Fahrschule erledigen willst. Für die Anmeldung brauchen wir lediglich eine Kopie deines Meldezettels und Personalausweises (Pass ist perfekt:). Ausserdem brauchen wir von deinen/m Begleiter(n) den Führerschein, Meldezettel und Zulassungsschein. Wichtig ist, dass die Begleiter seit 7 Jahren den Führerschein besitzen müssen und die letzten drei Jahre einen PKW auf sich angemeldet haben.  

Theoriekurs

OT und Lehrbuch B_Page_1.jpg

In der Fahrschule

Für den B-Schein brauchst du 10 Kurseinheiten Grundwissen (GW 1-10) und 6 Kurseinheiten B-spezifisch (B 1-6). Bei uns dauert der ganze Kurs 8 Tage, und geplante Kurszeiten und benötigte Kurseinheiten findest du unter Termine (GW und B). Jetzt anschauen:) Oh, und in unserem OnlineShop kannst du dir Lehrmaterialien zulegen, z.B. Webbook, OnlineTrainer oder die Kombo (cooles Angebot), damit du schon vorbereitet zum Kurs kommst:) 

Arztgutachten

dreamstime_xs_34158457.jpg

Auch in der Fahrschule, wenn du willst

Das Arztgutachten muss so schnell wie möglich (nach der Anmeldung) zum Verkehrsamt geschickt werden wo es registriert wird. Ohne diese Registrierung kannst du keine Prüfungen ablegen. Du musst dafür einen berechtigten Arzt finden (aber nicht dein Hausarzt!) Die Arztuntersuchung kannst du übrigens auch bei uns in der Fahrschule machen. Jetzt Termine aussuchen und buchen!

Fahrstunden

car_small.jpg

Fahrschule und Privat

Schaltung oder Automatik – bei uns hast du die Wahl:) Bitte denk aber daran, wenn du die Prüfung mit einem Automatikauto machst, darfst du nur mit einem Automatikauto fahren. Du brauchst 12 Fahrstunden bevor du mit deinen/m Begleiter(n) fahren kannst. In den letzen zwei Fahrstunden, muss der Begleiter dabei sein. Dann hast du bei 1000, 2000 und 3000 km eine Überprüfungsfahrt. Die 1000 und 2000 km Überprüfungsfahrt ist mit dem eigenen Auto zu absolvieren. Letztlich hast du vor der Praxisprüfung noch eine Fahrstunde. Alle Fahrstunden kannst du komfortabel und einfach von zu Hause oder unterwegs online buchen oder komm in der Fahrschule vorbei.  

Theoretische Einweisung

OT und Lehrbuch B_Page_1.jpg

In der Fahrschule

Nach dem Theoriekurs und den 12 Fahrstunden müssen du und dein(e) Begleiter eine theoretische Einweisung besuchen. Die Einweisung dauert ca. eine Stunde, und hier werden wir die Aufgaben, Ausbildung und Herausforderungen einer L17-Ausbildung besprechen. Ausserdem gibt es uns die Möglichkeit dein(e) Begleiter kennenzulernen:)    

Erste-Hilfe-Kurs

erste-hilfe.jpg

Auch in der Fahrschule, wenn du willst

Der Erste-Hilfe-Kurs ist für alle FührerscheinwerberInnen gesetzlich verpflichtend und muss spätestens vor der Praxisprüfung absolviert werden. Du kannst den Kurs bei allen zertfizierten Stellen, die einen gesetzeskonformen Kurs anbieten, absolvieren. Wenn du bereits einen gleichwertigen EH-kurs gemacht hast (mind. sechs Stunden), reicht uns die Bestätigung dieses Kurses. Den Erste-Hilfe-Kurs kannst du übrigens auch bei uns in der Fahrschule machen, wenn du willst – jetzt Termine aussuchen und buchen!

Praxisprüfung

In der Umgebung der Fahrschule

Uii, Prüfungstag ...:) Jetzt sind alle notwendigen Kurse, Untersuchungen und Fahrstunden erledigt. Nur die Praxisprüfung fehlt noch – aber nicht nervös sein, OK? Bei der Prüfung geht es nicht darum, dass du der beste PKW-Fahrer der Welt sein musst, sondern dass du ein kompetenter, sicherer und guter Verkehrsteilnehmer bist. Also, ruhig bleiben und stolz sein, dass du jetzt so weit bist – wir sind es bereits:) 

Mehrphasen

House1_small.jpg

Nach dem Führerschein ...

Nach der Führerscheinprüfung muß innerhalb eines Jahres eine zweite Ausbildungsphase absolviert werden. Diese Mehrphase besteht aus einer Perfektionsfahrt in der Fahrschule und einem Fahrsicherheits-training beim ÖAMTC oder ARBÖ. Die Mehrphasenausbildung kannst du auch gerne bei uns machen und du findest mehr information darüber hier.